Start in München

Samstag, 16.03. Der Abschied ...

Der Abschied vor einer Reise ist eines der schwersten Momente den es zu überwinden gilt. Davor hatten wir große Angst. Ihr alle die dabei waren, habt diesen Moment aber sehr, sehr schön gestaltet und emotionale Gefühlsausbrüche damit verhindert. Mit Pipi in den Augen, fährt es sich so schlecht! Ich sag nur DANKE an alle die dabei waren.

AdSense es-ist-so-weit inArticle-Anzeige aktivieren

Meine private "Security-Mannschaft" und Motorradeskorte hat es gekonnt verhindert, dass mir nochmals alte Damen über die Füße fahren. Für eine knappe Stunde haben mich Peter, Olaf, Fabian, Lothar und Axel auf ihren Maschinen bis nach Feldkirchen-Westerham begleitet. Bei bikeway gab es noch einen leckeren Kaffee zum Aufwärmen - danke Hermann!

Und dann - so ca. um 10:30Uhr ging meine Reise erst so richtig los - in Brannenburg für 12,30€ voll getankt und dann ab in die wunderschöne winterliche Landschaft Richtung Kitzbühel und dann durch den Hohentauern-Tunnel auf die Alpen-Südseite.

Bis dann ..
Opa Jürgen Engel